Stipendium des Deutschen Bundestages: Für ein Jahr in die USA

Stipendium des Deutschen Bundestages: Für ein Jahr in die USA
28.08.2022

Bereits zum 40. Mal ermöglicht das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP), ein gemeinsames Stipendienprogramm des Deutschen Bundestages und des US-Kongresses, 720 Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus Deutschland und den USA, knapp ein Jahr im jeweils anderen Land zu verbringen.
Andreas Mattfeldt unterstützt seit vielen Jahren das Parlamentarische Patenschafts-Programm und hat bereits viele junge Menschen aus Osterholz und Verden auf ihrem Weg in die USA tatkräftig begleitet: „Das Programm ist eine tolle Gelegenheit, für ein ganzes Jahr in andere Gesellschaft einzutauchen und dabei auch für sich selbst positive Erfahrungen zu sammeln. Als Bundestags-Pate unterstütze ich die Jugendlichen immer wieder gerne und möchte alle ermutigen, sich noch bis zum 09. September zu bewerben.“
Die Bewerbungsfrist für das 40. PPP 2023/24 hat am 2. Mai 2022 begonnen und endet am Freitag, dem 09. September 2022.
Bewerbungsberechtigt für das 40. PPP sind Schülerinnen und Schüler, die zwischen dem 1. August 2005 und dem 31. Juli 2008 geboren wurden, und junge Berufstätige, die nach dem 31. Juli 1998 Geburtstag haben.

Das PPP wird vom Deutschen Bundestag und dem amerikanischen Kongress finanziert. Durch das Stipendium werden die Reise- und Programmkosten sowie notwendige Versicherungskosten abgedeckt. Auch die Unterbringung in passenden Gastfamilien wird organisiert.
Weitergehende Informationen und Bewerbungsmöglichkeiten finden sich auf der offiziellen Seite des Bundestages zum PPP: https://www.bundestag.de/ppp